VA-Meetup vom 17.02.2023 – Review

von | 17. Feb 2023 | 0 Kommentare

Dieses Mal haben wir uns im Morgen-Meetup mit 22 Teilnehmerinnen zusammengefunden.

Für alle, die nicht dabei waren, kommt hier unser kleines Fazit:

Die Teilnehmerinnen des VA Meetups

Teilnehmer des Meetups – der Veröffentlichung wurde zugestimmt.

Die Vorstellungs­runde…

…war wieder super spannend. Besonders viele aus dem Osten Deutschlands haben sich heute in unser Grüppchen neu eingefunden. Zur Routine gehört es auch, uns untereinander zu vernetzen. Instagram-Accounts, Websiten und LinkedIn-Profile wurden ebenfalls fleißig ausgetauscht.

Kleiner Tipp: Bereite die Infos schon mal vor, damit Du sie nicht mühsam in den Chat tippen musst!

Kleiner Reminder: Erzähle anderen VA gerne von den Meetups!

Offline-Meetups…

…sind so langsam wieder im Kommen. VA-Kollegin Domenique veranstaltet demnächst ein Treffen in Dresden. Halte die Augen auf, wir informieren dich im nächsten Newsletter darüber, sofern wir genaue Informationen haben. Falls du auch ein Meetup ins Leben rufen möchtest, bieten wir dir die Möglichkeit, diesen Termin in unserem Newsletter und unserer Website aufzunehmen. Melde dich einfach bei uns.

Kundenakquise…

…war wieder ein brandheißes Thema im heutigen Meetup. Es wurden rege Tipps ausgetauscht, um auf sich aufmerksam zu machen und neue Kunden zu akquirieren.
Die besten Tipps aus der Community:

  • Sei in Facebookgruppen aktiv, in denen deine Zielgruppe (aka potenziellen Kund:innen) online sind.
  • Erstelle dir ein Google Unternehmensprofil und fordere auch deine Kund:innen dazu auf, dir auf Google Bewertungen zu schreiben.
  • Optimiere deine Website/Blogartikel mit SEO und werde so besser über Google & Co. gefunden.
  • Netzwerke und kommuniziere online! Es gibt spezielle Meetups, um seinen Pitch zu teilen und so neue Kund:innen zu finden.
  • Richte dein LinkedIn-Profil auf deine Zielgruppe optimal aus.
  • Weiterempfehlungen im Netzwerk sind natürlich das Nonplusultra.
  • Freelancer-Plattformen können unter anderem auch hilfreich sein. Malt.de wurde hier als seriös empfohlen.
  • Auf Ebay-Kleinanzeigen haben auch einige Kolleginnen bereits Kund:innen gefunden.
  • Testkund:innen suchen (und so Testimonials erhalten).

SEO…

…völlig unabhängig von deiner eigenen Aktivität kannst du dich über Google und weitere Suchmaschinen finden lassen: Mit einer optimierten Website. Wenn du die Grundlagen und kleinen Kniffe über SEO (=Suchmaschinenoptimierung) kennst, kannst du diese Dienstleistung auch für deine Kund:innen anbieten. Barbara veranstaltet am 10. März ihr SEO-Webinar für Virtuelle Assistentinnen. Darin erfährst du, welche Voraussetzungen sinnvoll sind, wenn du als SEOVA durchstarten willst und wie du passende Kund:innen und Projekte dadurch anziehst. Hier kannst du dich für 0 Euro zum SEO-Webinar anmelden.*

Preise & die Diskussionen darüber…

…wieso diskutieren potenzielle Kund:innen über die Preise? Grundsatzdiskussionen über Stundensätze als Selbstständige – Führe keine Diskussion über deine Preise! Du als Selbstständige trägst alle Kosten selbst, die bei Festangestellten zur Hälfte auch der Arbeitgeber trägt. Wenn dir dein Bauch grummelt, dann darfst du dir das Recht herausnehmen, auch Kund:innen abzulehnen. Erfahrungsgemäß wird die Zusammenarbeit mit diesen Menschen oftmals sehr anstrengend.

Es gibt für jeden Preis die passende Kundschaft!! Facebook ist da oft nicht die passende Plattform. Konzentriere dich auf deine Website, teste LinkedIn aus und stärke auch dein Money Mindset.

Webinar vor dem Launch

Alina kam mit einer drängenden Fragestellung: Wann ist es sinnvoll, ein Webinar vor dem Launch durch zu führen? Gemeint ist dabei, welcher Wochentag und welche Uhrzeit!

Natürlich hängt das von Deiner Zielgruppe ab und auch von dir selbst 😀

Eine Umfrage, um die beste Zeit herauszufinden, ist natürlich eine Möglichkeit, aber auch keine Garantie dafür, dass das Webinar dann voll wird. Bei Alinas Umfrage kam “Montag 19 Uhr” raus…in der Diskussion im Meetup war die Meinung da komplett gegensätzlich..seher “10 Uhr am Vormittag”. So kann’s gehen!

Bei den Anwesenden wurde zudem die Meinung vertreten: “Wer unbedingt dabei sein möchte, macht es möglich!” Sobald es eine Aufzeichnung gibt, sind Interessentinnen letztlich ja frei mit der Teilnahme.

Zur Frage nach dem Tool..”Zoom oder doch was anderes?”. Barbara erzählte uns ihre Erfahrung mit Zoom. Sie bucht dann für diesen Monat das Paket für Webinare hinzu, das sei unkompliziert und schätzungsweise einfacher als ein neues, zusätzliches Tool zu erwerben (z.B. Webinaris).

Bianca hat ein schönes Geschenk für dich…

… Bianca schenkt dir 20 Euro Einführungsrabatt auf ihren neuen Kurs “Text formatieren mit Divi”. 9 knackige Module, die dich auf den richtigen Weg ins Formatieren bringen. Hier kannst Du Dir den Kurs für 37 EUR sichern*

Das nächste Meetup findet am Freitag, den 03. März 2023 um 18 Uhr statt. Auf der Agenda stehen nächstes Mal die Themen “Online Produkte und Abos” sowie “von der Nebenberuflichkeit in die Vollselbstständigkeit!” Bring gerne auch dein aktuelles Thema mit ins Meetup!

-* Affiliatelinks

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kennst Du schon unsere VA-Tipps?

Wir haben unsere Empfehlungen für Dich gesammelt aufgelistet.

Vielleicht ist da ja etwas für Dich dabei??

Du kannst – sofern Du etwas über die Links kaufst – uns und unsere Arbeit für die VA-Meetups unterstützen.

Nimm Kontakt zu uns auf...

N

...wenn Du Fragen oder Anregungen hast

N

...wenn Du ein eigenes Meetup organisierst

und dieses gerne über den Newsletter kommunizieren möchtest.

N

...wenn Du ein Thema für ein Meetup hast,

worüber Du gerne mehr wissen oder im Meetup darüber erzählen möchtest.

Unser Newsletter

Bleib immer informiert über die nächsten Meetups!

=

Informationen zum nächsten Meetup

=

Reminder am Vortag des Meetups

=

evtl. mal Eigenwerbung oder nützliche Affiliate-Links

=

Informationen über Neuerungen